Ausrüstung

Eine Reise durch Andalusien ist am schönsten, wenn man sich treiben lässt. Dazu sollte man allerdings die richtige Ausstattung dabeihaben, denn je nach Ecke kann es nachts kalt oder warm sein, auch mal Regnen.

Reiseführer

Sicher kommt man auch mit dem Marco Polo klar, wer länger in der Gegend unterwegs ist, wird allerdings schnell an dessen Grenzen stoßen.

Ein empfehlenswerter Reiseführer ist der Rough Guide to Andalucia und das Reisehandbuch Andalusien aus dem Michael Müller Verlag. Beide Werke sind über 600 Seiten stark und bieten neben Informationen über die einzelnen Regionen auch gutes Kartenmaterial und die ein oder andere spannende Hintergrundinfo.

Zelt

Eigentlich fast das wichtigeste Stück Ausrüstung. Das alte Zelt von Opa hat vielleicht Charakter, aber wenn es innen schwimmt ist das eher zweitrangig.

Für uns war es wichtig, ein Zelt zu haben, dass schnell auf- und abbaubar ist, da wir nicht jeden Tag eine Stunde mit den Zeltvorbereitungen verbringen wollten. Wir entschieden uns deshalb für ein Wurfzelt der Marke Quechua.

Schlafsack

Nicht nur zum Campen zu empfehlen, sondern auch für Übernachtungen in Hostels nicht falsch. Unsere Sommerschlafsäcke hatten eine Komforttemperatur von 15°, gefroren haben wir damit nie.

Kochutensilien

Wer draussen kochen will, der sollte sich überlegen ein bisschen mehr als den alten Esbitkocher einzupacken.

Wir entschieden uns für den Gasgrill von Camping Gaz  Party Grill. Er lässt sich kompakt verpacken, die Beine können abgenommen und in der Wasserschale verstaut werden. Auch das Gewicht von 2,2 Kilo lässt sich wunderbar im Aufgabegepäck verkraften.

Im Nachhinein hat sich diese Investition von 45,99€ mehr als ausgezahlt. Die benötigten Gaskartuschen konnten wir problemlos in jedem größeren Supermarkt kaufen.

Auf dem Markt oder ebenfalls im Supermarkt haben wir uns mit dem Grillgut eingedeckt, frische Garnelen, Paprika oder Zucchini gab es überall günstig zu kaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>